Nach oben

Wissen A-Z

Auflösung negativer Energien


Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Wissen
Foto: © Grecaud Paul / Fotolia

Auflösung negativer Energien

Sind wir in der Lage, unser Leben im Gleichgewicht zu leben, dann spiegelt sich dieses in der Harmonie von Körper, Geist und Seele wieder. Doch die heutige Zeit fordert uns jeden Tag aufs Neue heraus. Stress, Alltagssorgen, eine fortschreitende Zerstörung der Natur und viele andere fremde Energien, denen wir uns täglich aussetzen, machen es uns nicht einfach, diese Harmonie, die uns bei der Geburt mitgegeben wird, auch aufrecht zu erhalten. Bereits die Kinder im Kindergarten und in der Schule verlernen, die Harmonie zu nähren und zu erhalten.

Das Auflösen negativer Energien – überlebenswichtig.

Um im Einklang mit uns selber zu sein, ist es zwingend notwendig, dass wir diese negativen Energien regelmässig auflösen. Anderenfalls kann es zu geistigen oder physischen Problemen kommen, die im schlimmsten Fall zu schwerwiegenden Erkrankungen führen können. Da wir dem Alltag nicht entrinnen können, müssen wir einen Weg finden, der die Auflösung negativer Energien möglich macht. Das Angebot hierzu ist recht gross. Zum einen hilft Meditation. Hierbei wird der Fokus auf ein bestimmtes Objekt, etwa eine Kerze oder das Herz, gelenkt, um die negativen Energien bewusst fortzuschicken und sich mit dem göttlichen Energiefunken, der jedem von uns inne wohnt, erneut zu verbinden. Bestenfalls sind wir in der Lage, uns täglich die Zeit zum Meditieren zu nehmen. Die Auflösung negativer Energien ist bei regelmässiger Meditation gewissermassen eine erwünschte Nebenwirkung. Denn wer im ständigen Kontakt zu seinem göttlichen Funken ist, hat einen Ruhepol in sich gefunden, der den Alltag leichter werden lässt, was die negativen Energien automatisch verringert.

Es gibt verschiedene Wege.

Wer nicht in der Lage ist, täglich zu meditieren, sollte sich dennoch in Achtsamkeit üben. Denn wer mit offenen Augen und achtsam durch das Leben geht, der bemerkt es rechtzeitig, wenn er zu viele negative Energien ansammelt. Ist es ihm dann nicht alleine möglich, diese wieder aufzulösen, so kann er einen geschulten „Heiler“ um Unterstützung bitten, die Auflösung negativer Energien durchzuführen. Dies ist mit unterschiedlichen Methoden, beispielsweise Reiki möglich. Welche Methode die passende ist, sollte jeder für sich selbst aus dem Gefühl heraus entscheiden.

Fühlen Sie sich jeden Tag aufs Neue vom Leben ausgebremst und Ihre Motivation lässt auch zu wünschen übrig? Hier könnten es negative Energien sein, die Ihnen das Leben schwer machen. Das Auflösen negativer Energien ist allerdings nicht nur bei einem selbst machbar. Auch in der Beziehung zu anderen Menschen oder in den eigenen vier Wänden können diese Energien unser Leben negativ beeinflussen. Machen Sie den ersten Schritt und befreien Sie sich von allem Negativen. Sie werden es nicht bereuen!
Weiterempfehlen:



Das könnte Sie auch interessieren:

Berater für: Auflösung negativer Energien

Starseherin Anastasia Ellania
Starseherin Anastasia Ellania
Ganzheitliche Lebensberatung mit langjähriger Erfahrung, Kartenlegen mit Zeitangabe, mediale […]
TV-Starseherin Ayse
TV-Starseherin Ayse
Hohe Trefferquote, Wasserlesen, Kaffeesatzlesen, Kartenlegen, Tarot, Zigeunerkarten, Engelkarten, […]
Schweizer Medium Astaria
Schweizer Medium Astaria
Medium, bekannt aus dem TV. Mediales Zigeunerkartenlegen. Coaching, göttliche Lichtrituale. […]
Jüdische Therapeutin Erika
Jüdische Therapeutin Erika
Paar- u. Sex-Therapie, Blockadenlösung, Psychotherapie. Kartenlegen nach alter russischer […]
Starseherin und Medium Syrid-Marlen
Starseherin und Medium Syrid-Marlen
Als Expertin für Hellsehen, Kartenlegen und mehr biete ich Ihnen eine ehrliche und schnelle […]
Hellseherin und Pendlerin Deborah
Hellseherin und Pendlerin Deborah
Hinweis: Leider bis zum 14.11.2019 nicht zu erreichen! Wir bitten um Ihr […]
Alle Berater zum Thema Auflösung negativer Energien  ›
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK