Nach oben

Wissen A-Z

Wahrsagerin


Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Wissen
Foto: © Gennadiy Poznyakov / Fotolia

Wahrsagerin

Wahrsagerin - Die wissenden Frauen

Wahrsagerin - dieser Begriff löst viele Assoziationen in den Menschen aus: Zukunft vorhersagen, "alles über einen wissen", Spökenkikerei. Jeder hat wohl seine eigenen Vorstellungen, über welche Fähigkeiten eine Wahrsagerin verfügt. Ob diese stimmig sind oder nicht, lässt sich oft nicht sagen. Denn die Wahrsagerin geht weder mit ihrem Wissen noch mit der Art, wie sie zu diesem gelangt ist, hausieren.

Lebt die Gabe in jedem von uns?

Nicht jede Frau, es gibt übrigens auch Männer in dieser "Branche", verfügt über die gleichen Fähigkeiten. Dieser Begriff umfasst viele Möglichkeiten, der übersinnlichen Wahrnehmung. Hierunter versteht man jegliche Art von Informationsübertragung, die nicht mittels der eigentlichen 5 Sinne vorgenommen wird. So finden wir Hand- und Auraleserinnen, hellsichtige und hellhörige Personen, Kartenlegerinnen, aber auch die, die mit Engeln und Verstorbenen kommunizieren können, in diesem Berufszweig wieder. Die Anlage, all dies zu tun, ist in uns allen verankert. Jedoch bedarf es einer Anleitung, einer Ausbildung, um diese Gabe richtig benutzen zu können.

Ist dies geschehen, so ist diese Person in der Lage, Informationen über die Gegenwart, die Vergangenheit und die Zukunft zu erhalten bzw. diese entsprechend zu deuten und dem Klienten mitzuteilen. In vielen Kulturen hat sich diese Kunst über Jahrhunderte authentisch erhalten und wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Des Weiteren gehört viel Lebensweisheit und Menschenkenntnis zu diesem Handwerk. Es gilt den Menschen einzuschätzen, um die erhaltenen Informationen zu seinem Wohle mitteilen zu können. Daher muss abgewogen werden, welche und wie viele Informationen er ertragen kann.

Kann es jeder lernen?

Auch wenn jede inkarnierte Seele die Anlagen zur Medialität in sich trägt, ist es nicht jedem gegeben, diese auch zu entwickeln, positiv zu kultivieren. Selten wird dies mit Hilfe eines geistigen Führers durchgeführt. Es sind die Wahrsagerinnen der vorangehenden Generation, die diese Aufgabe übernehmen. So ist es zunächst einmal notwendig, die richtige Lehrerin für einen zu finden. Auch ist die Gabe nicht in jedem gleich stark ausgeprägt. Somit kann nicht jeder Schüler die gleichen Lehren aufnehmen und anwenden.

In kleinem Rahmen wenden wir tagtäglich mediale Kräfte an, indem wir uns auf die Menschen, die uns umgeben, einlassen und dadurch die Chance haben, ihre Reaktionen und Aktionen ab und an vorhersagen zu können. Wer tiefer in diese Materie einsteigen oder seine eigenen Fähigkeiten verfeinern möchte, der sollte sich an eine Wahrsagerin wenden, die ihre Gabe liebt und lebt. Vielleicht ist es die Reise in eine interessante neue Welt.
Weiterempfehlen:



Das könnte Sie auch interessieren:

Berater für: Wahrsagerin

Starberaterin Edelgard Schopf
Starberaterin Edelgard Schopf
Tarot. Jenseitskontakte, Abwehr von Schwarzmagie. Runen, Kartenlegen, Engelmedium. […]
Schweizer Starmedium Heidi
Schweizer Starmedium Heidi
Langjährige Kartenlegerin bietet Ihnen ehrliche und einfühlsame Beratung auf höchstem Niveau. Hohe […]
Exklusiv Starberaterin Dagmar-Charleen
Exklusiv Starberaterin Dagmar-Charleen
Tarot, Lenormand, Kipperkarten, Channeln, Hellsehen. Wer sind Sie wirklich? Wie denkt Ihr Partner? […]
Starberaterin Ute
Starberaterin Ute
Langjährige Erfahrung, liebevolle und ehrliche Beratung, viel Empathie und Kontakte zur geistigen […]
Italienischer Starseher Angelo
Italienischer Starseher Angelo
Lebensberatung auf höchstem Niveau! Lösungsorientiert, liebevoll, ehrlich. Astrologie, Kartenlegen […]
Exklusive Starseherin Emmilia
Exklusive Starseherin Emmilia
Ich biete Ihnen eine ehrliche und liebevolle Lebensberatung. Hellsehen, Kartenlegen, Farbtherapie, […]
Alle Berater zum Thema Wahrsagen  ›
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK