Nach oben

Beiträge

Das natürliche Wesen von Körper und Organen

Beitrag
Foto: © Annette Shaff / shutterstock

Das natürliche Wesen

Das schönste Geschenk des Lebens - ist das Leben selbst, dass wir mit unserer Geburt erfahren. Das Leben, dass sich uns jeden Tag neu offenbart und von uns angenommen werden möchte.

Mit Beginn der Kindheit erfahren wir wichtige zeitliche und räumliche Lebensabschnitte, in denen wir unseren Körper immer besser verstehen lernen und den Schöpfungshintergrund entdecken. Wir erleben unseren Körper in seiner Ich - Wesenheit bis in die kleinste Zelle und spüren, wann wir zentriert sind.

Sinn und Wiedergeburt

Der tiefere Sinn dahinter kann sein, dass wir mehr sind als das, was wir im Aussen über uns wahrnehmen und das unser Leben mehr ist, als nur eine Phase zwischen Leben und Tod. Hier spielt der Gedanke der Wiedergeburt und auch das Wissen über das Wesen der Elementare eine besondere Rolle und auch für das Verständnis um die eigene (spirituelle) Entwicklung.

Körper

Gerade in der spirituellen Szene wird über unseren Körper von einer geistig physischen Kraft gesprochen, die sich in verschiedene Systeme, wie zum Beispiel dem Kraftsystem Leber, Herz, Blut, Niere oder Lunge einordnen. Spannend finde ich, dass unser Körper als Gesamtorganismus gesehen wird, deren Gestaltungskraft tausend von Jahren brauchte, damit unser Leib zu dem wurde, wie wir ihn heute sehen. Es scheint weiterhin wie ein Wunder, dass jede Haut und Muskulatur, jedes Organgewebe und Organ sein eigenes Wesen hat und seine eigene elementare Funktion im gesamten Organismus zeigt.

Herz und Lunge

Mit dem Wesen des eigenen Körpers und der eigenen Organe sich zu beschäftigen kann zu mehr Lebensqualität und zu tieferem Verständnis führen - und im engeren Sinne eine Diagnose und Therapie förderlich mitunterstützen. Bedeutend kann dabei das Wissen sein, dass zum Beispiel unser wichtiges Atmungsorgan die Lunge, auch ein wichtiger Ort für den Stoffwechsel ist und ihr der Tastsinn zugesprochen wird. Oder unser liebes Herz, dass als wichtiges Sinnesorgan für die Informationen unseres Blutes steht und aus dem Blut heraus bewegt wird. Doch auch die Nächstenliebe und Eigenliebe kann von zentraler Bedeutung sein, wenn sich rhythmische Störungen zeigen und wir seelisch und geistig nicht im Gleichgewicht sind.

Fragen und Botschaften


Wie teilen sich unser Körper und unsere Organe mit und können wir uns auch mitteilen und positiv Einfluss nehmen?

Und:

Warum ignorieren wir manchmal wichtige Botschaften und warum tun wir dies?

Herz


Wir wissen genau, wenn wir lieben, dann tun wir dies mit dem Herzen. Dem Herzen sprechen wir auch die Verteilung von Lebenskraft, Vitalität und Freude zu, aber auch den Herzschmerz, wenn uns etwas zu Herzen geht oder wir dabei sind das Herz zu "verlieren".

Oder:

Lunge


Atmen wir - dann machen wir das mit dem Verständnis der Lunge. Sie steht im Austausch mit der Umgebung und lässt uns in manchen Situationen den Atem verschlagen oder die Seele aus unserem Leib husten. Auch wenn wir uns jemanden zur Brust nehmen, weil es notwendig ist, machen wir das mit unserem Atem.

Bauch ("Hara")


Wenn wir uns unseres Körpers bewusst sind, bekommen wir ein Verständnis über die enorme Kraft, die vom Zentrum des Körpers, dem Bauch ("Hara") ausgeht. Von der Mitte heraus werden die körperlichen, seelischen und geistigen Kräfte in all unseren Lebenssituationen angezeigt. Das bewusste Erlernen im Umgang mit der eigenen inneren Mitte kann vor Überreizung im wahrsten Sinne des Wortes schützen. Denn, ohne ein stabiles "Hara" kann es passieren, dass wir immer wieder aus unserer Mitte kommen, unser ureigenes Interesse aus den Augen verlieren und so vom Weg abkommen.

Spiritualität und Leben


Der bewusste Umgang mit dem eigenen Körper und dem Wesen der Organe ist ein spiritueller Weg, deren Phänomene nicht materiell begründbar sind. Er ist ein Wegbereiter für die Verbindung von Spiritualität und Leben, dass die Sensibilität und Achtsamkeit braucht und so ein individueller Heilungsweg ist.

Beratung


Häufig macht es auch Sinn, sich die eigene Biografie anzusehen und aufzuarbeiten. Der Wunsch nach einer Veränderung sollte tief in Ihrem Inneren vorhanden sein, damit Entwicklung stattfinden kann. Ich helfe Ihnen in meinen Beratungen gerne weiter.

Ich freue mich auf Sie und unser Kennenlernen,
Ihre Syrid-Marlen

Rechtliche Hinweise

Weiterempfehlen:


Mehr über Syrid-Marlen

Starseherin und Medium Syrid-Marlen
Starseherin und Medium Syrid-Marlen

Als Medium für Hellsehen, Kartenlegen und mehr biete ich Ihnen eine ehrliche und schnelle Unterstützung mit Zukunftsprognosen & Weissagungen. Duale Seele/Seelenliebe u. On-Off-Beziehung. Treue- u. Zeitangaben. Magie, Channeling, Rituale, Traumdeuten.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 07:00-00:00 Uhr
Weiter zum Profil von Starseherin und Medium Syrid-Marlen ›
Hotlines
Das könnte Sie auch interessieren

Wissens-Datenbank

Déjà-vu

Vielleicht kennen Sie dieses Gefühl: Ein Moment kommt Ihnen so bekannt vor, als ob Sie diesen bereits schon einmal erlebt haben, oder Sie kommen an einen fremden Ort und irgendwie […]



Palmblattlesung

Vor unzähligen Jahren - Überlieferungen sprechen sogar von 5.000 v. Chr. - wurde von den sogenannten Rishis Palmblättern beschrieben, um den Personen, die sich dafür […]



Seelenreise

Bei einer Seelenreise geht es darum, aus einem bestimmten Grund mit Ihrem Unterbewusstsein Kontakt aufzunehmen. Diese Reise in die geistige Welt können Sie bei vollkommener […]



Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK