Nach oben

Beiträge

Venus Ritual für die Liebe

Beitrag
Foto: © Romolo Tavani / shutterstock

Liebesritual

Kummer in der Liebe?

Die Liebe ist ein Thema, wo es nicht immer so läuft, wie wir uns es erhoffen. Die meisten Menschen, die mich kontaktieren, haben Sorgen und Kummer in der Liebe.

Bei diesem Thema ist es sehr ratsam, uns direkt an die höchste Autorität in Sache Liebe zu wenden. Selbst die Alten haben dies getan und das nicht aus Ungewissheit, NEIN, sie verstanden viel mehr als die Menschen im heutigen materialistischen Zeitalter.

Wende Dich also direkt an die höchste Autorität. An die Göttin der Liebe! Diese Göttin wird in Indien als Lakshmi verehrt. Venus ist ihr römischer Name, und dieser ist auch den Menschen heute bekannt. Alle Göttin und Götter existieren wirklich, sie sind Aspekte des Absoluten. Die Gnade von ihnen fließt unaufhörlich, wenn wir uns nur öffnen.

Das Liebesritual:

Für dieses Ritual solltest Du Dir an einem Deiner Lieblingsplätze zu Hause einen Altar herrichten (allerdings nicht unterhalb einer Treppe). Du solltest Dir ein Bild oder eine kleine Figur von der Göttin besorgen, ebenso eine schöne Tischdecke, und Deinen Altar am besten mit den Farben rot, grün und rosa schmücken. Zwei Kerzen sollten auch vorhanden sein. Am besten sollten sich diese in einem Glasgefäß befinden. Symbole wie zum Beispiel eine Muschel sollten auch nicht fehlen. Schmücke Deinen Altar prächtig, denn schließlich geht es um die Göttin der Liebe. Wenn Du Deinen Altar fertig gestaltet hast, solltest Du Opfer bringen. Dieses können frische Blumen, Obst, Wasser, Süßigkeiten oder andere Speisen sein. Die Opfergabe spielt in der Verehrung eine sehr große Rolle. Diese Opfergabe symbolisiert unsere Hingabe an das Göttliche. In Indien ist es Brauch nur vegetarische Gerichte den Göttern zu opfern.

Nun ist es sehr schön, wenn Du Räucherstäbchen hast. Ich empfehle für dieses Ritual feuerfeste Gefäße mit Räucherkohle. Hier kannst Du zum Beispiel Rosenblätter verbrennen. Optimal für die Göttin der Liebe sind Rosenblätter. Auch bei anderen Liebesräucherungen, die Du verwendest, sollten Rosenblätter drin enthalten sein....

Jetzt ist es Zeit Dich vor Deinen Altar zu setzen. Konzentriere Dich hier nur auf die Göttin der Liebe. Wenn Du Dich nun nur noch auf sie
konzentrierst und von nichts abgelenkt bist, so schütte ihr Dein Herz aus, auch darfst Du mit ihr ein wenig schimpfen, wenn Du traurig oder wütend bist: "warum hilfst Du mir nicht..." oder so ähnlich. Alles wird Dein Herz erleichtern.

Es ist nun Zeit, die Göttin der Liebe aus tiefster Seele zu Dir zu rufen. Ein Mantra zu verwenden ist hier sehr ratsam. Das Mantra der Göttin Lakshmi lautet: om shreem mahalakshmiyei namaha. Ein weiteres Mantra der göttlichen Mutter lautet: om shrim hrim klim. Das Mantra ruft die Mutter an, die alle Wünsche erfüllt. Aber auch ist es in Ordnung, wenn Du einfach den einen oder mehrere Namen der Göttin wiederholst (z.B. die Göttin Venus)! Du musst Dich während dieser Anrufung ganz auf Deinen Wunsch konzentrieren. Dein Mantra musst Du mindestens 108 mal wiederholen.

Für dieses Ritual eignet sich besonders der Venus-Tag, der Freitag. Das Ritual kannst Du beliebig oft wiederholen. Die Opfergabe kannst Du Ende des Rituals verzehren. Diese sind mit spiritueller Energie der Göttin aufgeladen.

Zu dem Thema Rituale berate ich Dich gerne ausführlich. Gerne führe ich auch gemeinsam mit Dir am Telefon das Ritual durch.

Bis bald,

Deine Dunna


Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Mehr über Dunna

Das könnte Sie auch interessieren

Wissens-Datenbank

Aberglaube

Jemand der glaubt, frei von Aberglaube zu sein, der irrt sich meistens. Unbewusst sind ganz bestimmte Assoziationen in unserem Denken verankert, welche wir jedoch nicht als […]



Sigillen

Sigillen sind graphische Symbole. Bereits in der Antike gab es Symbole, die den Sigillen ähnelten. Diese waren hauptsächlich auf einem Talisman oder auf Amuletten zu finden. In […]



Hölle

Die Hölle bezeichnet traditionell den Gegenpol zum Himmel, in den alle rechtschaffenden Seelen aufsteigen. In der Hölle treffen sich dann zwangsläufig die Taugenichtse, die Diebe, […]



Gratis-Numerologie: Gratis-Analyse Hier informieren

Jetzt neu:
Vollständige numerologische Analyse folgender Länder, inklusive Regionen, Städte- und Orte von
Österreich, Deutschland, Schweiz und Luxemburg
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK