Nach oben

Beiträge

Ritual für die Schönheit

Beitrag
Foto: © Subbotina Anna / shutterstock

Schönheits-Ritual

Mit Hilfe dieses magischen Rituals verstärken Sie Ihre innere und äussere Schönheit.

Sie benötigen dazu:

Ihre Kosmetika (Cremes, Deo, Shampoo, Seife)
Ihr Make-up
Ihren Schmuck
1 Sprühfläschchen heiliges Wasser
1 Handspiegel

Nun tun Sie Folgendes:

Führen Sie dieses magische Ritual nach Möglichkeit an einem Montag, Freitag oder Samstag bei Vollmond durch.

Sie müssen alle Dinge am Abend des Vollmondtages für mindestens 30 Minuten auf das Fensterbrett legen, wo das Licht des Mondes sie durchfluten kann. Wenn Sie dazu keine Möglichkeit haben, so können Sie alle Sachen in einen Korb legen und diesen draussen ins Mondlicht stellen. Nun müssen Sie sich einen Platz suchen, den Sie als Altar nutzen können. Legen Sie alle Dinge auf den Altar. Dann ziehen Sie einen magischen Kreis drumherum. Rufen Sie alle Himmelsrichtungen und weihen Sie diesen Altar. Es müssen nun alle Dinge gereinigt werden, in Namen der Liebe und Schönheit geweiht und mit Energie aufgeladen werden. Sie müssen nun Venus oder Aphrodite rufen und um deren Hilfe und Energie bitten, damit Sie ein neuer Mensch werden - voller strahlender Schönheit. Jetzt nehmen Sie die Sprühflasche und füllen diese mit dem heiligen Wasser.

Sprechen Sie folgende Sätze:

"Element Wasser, vom Geist gesegnet, lasse die Schönheit in mir erblühen. Fliesse zu mir und verwandle mich. Herrliche Aphrodite, liebende Venus, bitte berührt dieses Wasser und lasst meinen Körper sich mit Liebe und Schönheit erfüllen."

Sprühen Sie ein wenig von dem heiligen Wasser auf jeden Gegenstand auf dem Altar.

Sprechen Sie jetzt folgende Sätze: "Die Macht der Liebe ist in mir, um mich herum und auf mir. Die Macht der Schönheit ist in mir, um mich herum und auf mir."

Nehmen Sie den Spiegel und lenken das Vollmondlicht damit auf all die Dinge auf dem Altar. Sprechen Sie dabei folgendes: "Mond, Mutter Mond, der hellste aller Sterne, verbanne alles Trübe und beschenke mich mit deinem Glanz. Bringe Licht und Liebe in mein Leben, helle leuchtende Schönheit auf all meinen Wegen. Mutter Mond, bitte komm und vertreibe all mein Sorgen, gestern, heute und morgen."

Es müssen jetzt noch die Elemente angesprochen werden. Sie müssen in jede Himmelsrichtung gehen, während Sie um Schönheit und Ihren Segen bitten.

Bedanken Sie sich am Ende dieses Rituals bei dem guten Geist, schliessen Sie die Himmelsrichtungen, heben Sie den magischen Kreis auf und entfernen Sie all Ihre Sachen von dem Altar.

Dieses Ritual sollte einmal im Monat bei Vollmond durchgeführt werden und natürlich auch, wenn Sie neue Kosmetik- oder Schönheitspflegeartikel gekauft haben.

Ihre Vanessa


Rechtliche Hinweise

Weiterempfehlen:


Mehr über Vanessa

Starmedium & Tierheilpraktikerin Vanessa
Starmedium & Tierheilpraktikerin Vanessa

Partnerzusammenführung. Dipl. Astrologin, Hellsehen u. Kartenlegen. Seit über 30 Jahren erfolgreich mit Zeitangaben, Rituale, Blockadenlösung, Energieübertragung.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 08:00-23:00 Uhr
Weiter zum Profil von Starmedium & Tierheilpraktikerin Vanessa ›
Hotlines
Das könnte Sie auch interessieren

Wissens-Datenbank

Hellseher

Gibt es wirklich Hellseher? Sehr viele Menschen stellen sich diese Frage und sie wird von einigen mit Ja und von anderen mit Nein beantwortet. Viele Menschen halten Hellsehen […]



Bauchgefühl

Wichtig wäre es, wenn wir einfach ab und an mal auf unser Bauchgefühl hören. Sehr treffend sagt der Begriff Bauchgefühl tatsächlich aus, um was es geht. Bauchgefühl, einfach […]



Numerologie

Zahlen haben für Menschen schon seit langem eine kulturelle und religiöse Bedeutung. Als eine der ältesten Geheimwissenschaften beschäftigt sich die Numerologie mit der Symbolik […]



Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK