Nach oben

Beiträge

Transformations-Therapie

Beitrag
Foto: © evgenyatamanenko / Fotolia

Transformation

Die Transformations-Therapie ist eine Methode der Heilung und der Befreiung der Seele. Es ist ein Weg der zum Kern der disharmonischer Zustände im Menschen führt. Disharmonische Zustände gelten als Unzufriedenheit, Konflikte, unangenehme Auffälligkeiten, psychische Belastungen und körperliche Symptome.

Eine emotionale Erfahrung bedeutet für die menschliche Seele Wachstum.

Somit besteht die menschliche Seele in ihrer Quelle aus Emotionen/Gefühlen. "Die Seele ist die Summe aller Gefühlserfahrungen, die sie jemals gemacht hat, in diesem und allen anderen Leben"(aus: "Gespräche mit Gott").

Viele Menschen haben mit bereits gemachten Emotionen Probleme. Sie möchten diese Emotionen und Gefühle nicht mit in die Zukunft nehmen und sich ihnen auch nicht stellen.

Der Mensch wird schon im Kindesalter meist gelehrt, wenn er negative Emotionen zeigt, wie Wut, Zorn, Neid, Eifersucht, Hass und Ängste, dass er nicht akzeptiert wird sondern abgelehnt wird uns verurteilt wird. Somit beginnt bereits das Kind diese Emotionen nicht zuzulassen. Es verdrängt und unterdrückt diese Emotionen und damit beginnt der Prozess der Selbstverurteilung und der Ablehnung.

Bei der Transformations-Therapie wird die Seele nicht als "Opfer" in Betracht gezogen, sondern als ein höchst schöpferisches Wesen, die von frühester Kindheit an Entscheidungen des Denkens trifft.

Die genannten negativen Gedanken werden durch unwahre Gedanken herbeigeführt. Und werden diese immer wieder neu verdrängt, führt dies zu einem Kreislauf des Leidens. Bei vielen Menschen zwischen dem 35. und 50. Lebensweg führt dieser Prozess oft zu einer schweren Krise.

Durch viele Erlebnisse wie zum Beispiel Krankheiten, Unfall oder Verlust wird der Mensch dann in eine Lage versetzt sein bisheriges Denken und Handeln grundlegend in Frage zu stellen und somit dem Leben eine neue Richtung in Bewusstheit, Klarheit, Frieden und Freiheit aufzuzeigen.

Dies sind fünf Schritte, die bei der Wandlung als Kernstücke der Transformations-Therapie gelten:

Gedankenkontrolle
zu verstehen.....Alles im Leben hat einen Sinn
Eigenverantwortung übernehmen, raus aus der "Opferrolle"
Nimm an und würdige, was JETZT ist
richte dein Denken über dich, dein Leben und die anderen neu aus.

"Dein Leben ist dein Weg! Deine Vergangenheit trägt den Inhalt Deines bisherigen Lebens und führt Dich in die Tiefe deiner Seele, um Dir zu zeigen und Dich wissen zu lassen was Dein Leben alles Schöne zu bieten hat."

Gerne möchte ich Dich ein Stück auf Deinem Lebensweg begleiten und Dir mit meinem Wissen und meinen Fähigkeiten hilfreich zur Seite stehen.

Herzlichst,
Dunna
Weiterempfehlen:


Mehr über Dunna
Das könnte Sie auch interessieren

Wissens-Datenbank

Chiromantie

Chiromantie - Die Kunst aus der Hand zu lesen Die Handlesekunst ist fast so alt, wie die Menschheit selbst. Auch ist die Chiromantie in fast allen Kulturen zu finden. […]



Channeln

Unter dem Begriff Channeln versteht man- "ein Kanal sein" für geistige Schwingungen oder geistige Lehren und Informationen über einen Kanal empfangen. In der Lage zu channeln […]



Sex und Sexprobleme

Niemand wünscht sich, dass er sich in einer Partnerschaft oder Ehe mit dem Thema Sex und Sexprobleme auseinandersetzen muss. Doch leider kommen einige nicht umhin, dass sie damit […]



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK