Nach oben

Beiträge

Chakrenreinigung

Beitrag
Foto: © Quick Shot / shutterstock

Chakrenreinigung

Fühlen Sie sich oft oder täglich müde und gestresst?

Oftmals wird das Chakra (Energiefeld) durch Fremdenenergien gestört. Hier empfiehlt sich das Energiefeld in regelmässigen Abständen zu reinigen.

Jedoch, damit Sie nicht immer wieder eine auf eine teure Chakrenreinigung zurückgreifen müssen, so können Sie lernen diese selbst anzuwenden.

Das Energiefeld harmonisieren

Vorteile der eigenen Chakrenreinigung:

-Nur die üblichen Telefonkosten und in Ihrer eigenen Umgebung.
-Zeitpunkt, Tempo und Länge des Unterrichts bestimmen Sie selbst.
-Die 7 Chakren werden gereinigt und Blockierungen werden aufgehoben.
-Sie lernen sich in eine höhere Schwingung zu versetzen, wenn Sie es brauchen.

Durch die Chakrenreinigung werden Ihr Denken und Verhalten positiv beeinflusst. Die vielen negativen Einflüsse in Ihrer Umgebung prallen ab, und Sie haben wieder Ausstrahlung und fühlen sich wohl.

Probieren Sie es aus, ich werde Ihnen zeigen, was Sie tun müssen! Es lohnt sich!


Herzlichst,
Larissa
Weiterempfehlen:


Mehr über Larissa
Beraterin Larissa
24h
Beraterin Larissa

Bei mir bekommen Sie eine herzliche und ehrliche Lebensberatung. Ich werde Ihnen helfen, Antworten zu finden. Kartenlegen, Auflösung von Blockaden, Numerologie und Energieübertragung. Liebe, Beziehung, Finanzen, Beruf.
Weiter zum Profil von Beraterin Larissa ›

Hotlines
Das könnte Sie auch interessieren

Wissens-Datenbank

Rituale

Hören wir das Wort Rituale so fallen den meisten von uns wahrscheinlich irgendwelche Opferrituale, mystische Zusammenkünfte oder Zauber ein. Doch Rituale sind tatsächlich weitaus […]



Reinkarnation

Wahrscheinlich hat jeder von uns schon mal den Begriff Reinkarnation gehört und sich vielleicht darauf hin weniger oder mehr mit diesem Thema beschäftigt. Wie bei vielen Themen […]



Reiki

Das Leben stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Es ist hektisch und schnelllebig geworden und bringt uns durchaus manchmal an unsere Grenzen. So ist es nicht weiter […]



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz