Nach oben

Beiträge

Traumdeutung

Beitrag
Foto: © agsandrew / shutterstock
Rubrik:
Hellsehen
·
Autor:
Saddyne

Träume - Traumdeutung

Es gibt kaum bis gar keinen Menschen, der nicht bereits mindestens einmal eine Nachricht aus der geistigen Welt durch einen Traum erhalten hat.
Erst einmal möchte ich die Frage beantworten: Wieso existieren solche Träume überhaupt?

Viele von uns haben spirituelle Fähigkeiten, die sie jedoch nicht einordnen und daher auch nicht nutzen können, andere weigern sich gegen Spiritualität aufgrund unterdrückter Ängste, etwas erleben zu können, was sie nicht verstehen, etwas, was man mit unserer Logik nicht vereinbaren kann.

Gegen einen Traum kann man bekanntlich nichts tun, er passiert einfach. Man ist unfreiwilliger Zuschauer, manchmal von sehr angenehmen, manchmal aber auch sehr unangenehmen Ereignissen die im Traum passieren.

Die Traumdeutung ist ein sehr wichtiges Thema, das sogar schon Menschen zu mir kamen und ihren Traum analysieren wollten, die gar nicht an die spirituelle Welt "glauben".

Ich erkläre gerne, wieso ein Traum von grosser Wichtigkeit ist, dafür nehme ich folgendes Beispiel:

Man sitzt auf einer Wiese, auf der 4 Schafe stehen, 4 Bäume und ein Stuhl.

Die Bedeutung, man steht vor einer Entscheidung (Arbeit, Liebe) oder man erwartet eine Antwort.

Der Traum zeigt in beiden Fällen, dass es in 4 Tagen zu einer Entscheidung kommen wird, der Baum und die kleine Schafsherde zeigen jedoch, dass man in Sicherheit ist, man wird keinen Verlust erleiden sondern erwartet (Wiese) eine gute Nachricht. Der Stuhl wiederrum zeigt uns, das uns die Situation schon seit langem überfordert, weshalb wir unsere Ängste vor dem Versagen nicht überwinden können. Das ist der Grund, wieso wir diesen Traum erleben: Die geistige Welt möchte uns sagen, dass diese Ängste unbegründet sind und alles gut ausgehen wird.

Träume können aber nicht pauschal gedeutet werden, da sie sich immer den Details, die der träumende in seinem Schlaf bemerkt hat, nach verändern. Sehen wir also zum Beispiel keinen sommerlichen Baum, sondern einen nackten, Winterbaum und eine kaputte Wiese, bedeutet dies eine sehr schlechte Nachricht, zum Beispiel in gesundheitlicher Hinsicht. Daher sind auch pauschale Beschreibungen aus dem Internet nicht optimal, um seinen Traum zu deuten. Träume sind meistens eine Warnung oder ein Zeichen, sie sollten in jedem Fall ernst genommen werden, vor allem wenn man über einen längeren Zeitraum darüber nach denken muss.

Gerne möchte ich auch Ihren Traum deuten!

Haben Sie Mut und Vertrauen!

Jederzeit bin ich gerne für Sie da.

Herzensgrüße Grüße und bis bald
Ihre Saddyne

Rechtliche Hinweise

Weiterempfehlen:


Mehr über Saddyne

Saddyne
Saddyne

Hellfühligkeit, Channeln, Energiearbeit, Befreiung von Besetzungen, seit 1995 Reiki-Meisterin. Karmische Verstrickungen, mediales Kartenlegen, Reinigung von Fremdenergien. Herzlich, ehrlich, seriös.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 10:00-22:00 Uhr
Weiter zum Profil von Saddyne ›
Hotlines
Das könnte Sie auch interessieren

Wissens-Datenbank

Fremdgehen

Sind Sie schon mal fremdgegangen? Nein? Aber mal darüber nachgedacht? Oder schon einmal betrogen worden? Jemand, der herausfindet, dass sein Partner fremdgegangen ist, […]



Deosil

Deosil stammt aus dem Wicca. Wicca beschreibt eine neu heidnische Religion, diese in den letzten Jahrzehnten an besonderer Beliebtheit und Akzeptanz in Europe und in den […]



Charisma

Jeder hat Charisma. Es handelt sich hierbei um eine besondere Ausstrahlungskraft. Bei den einen wird diese besonders ausgestrahlt und andere können sie sehr gut verstecken. Wenn […]



Gratis-Numerologie: Gratis-Analyse Hier informieren

Jetzt neu:
Vollständige numerologische Analyse folgender Länder, inklusive Regionen, Städte- und Orte von
Österreich, Deutschland, Schweiz und Luxemburg