Nach oben

Wissen A-Z

Astralkörper


Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Wissen
Foto: © memorialphoto / Fotolia

Astralkörper

Der menschliche Körper besteht nicht nur aus dem materiellen Körper, mit dem wir uns präsentieren. Zusätzlich verfügen wir unter anderem noch über einen Emotionalkörper, einen Mentalkörper und über den Astralkörper. Der Astralkörper, auch Astralleib genannt, ist für eine Vielzahl von Dingen zuständig, auch wenn sich nur wenige mit diesen Zusammenhängen tatsächlich beschäftigen.

Die Verbindung zur Materie

Der Astralkörper ist für gewöhnlich fest mit dem materiellen Körper verbunden. Dies geschieht über die sogenannte Silberschnur, die an beiden Körpern am Solar-plexus anhaftet. Sie sollte auch nicht im Scherz in einer spirituellen Übung gekappt werden. Denn ohne die verbindende Silberschnur triebe der Astralkörper haltlos in der astralen Ebene. Hieraus könnte er nur mit professioneller Hilfe wieder befreit werden.

Der Astralkörper ist der Sitz unserer Begierden, Wünsche und Gelüste. Sicherlich kann er als Träger des Bewusstseins bezeichnet werden. Doch ist hiermit nicht das Selbstbewusstsein gemeint, sondern das Bewusstsein im Sinne von Persönlichkeit und Seele. Mit Hilfe des Astralkörpers ist es, mit viel Übung, auch möglich, Reisen in die astrale Ebene zu unternehmen. Eine Astralreise sollte zu Anfang grundsätzlich mit Unterstützung eines Kundigen geschehen. Denn in der Astralebene können Gefahren lauern, die es einem verwehren wieder zurück zu kehren. Hierbei handelt es sich um Seelen, die, aus welchem Grund auch immer, nicht ins Licht gegangen sind, sondern in der Astralebene verweilen. Gerne heften sie sich an den leuchtenden Astralkörper, denn die Astralebene ist nicht in allen Bereichen erleuchtet. Viele zwielichtige Seelen sind in ihr verhaftet und lassen ihr Unwohlsein an anderen Menschen.

Astralkörper und Astralreisen

Wer jedoch das Astralreisen beherrscht, kann auch Distanzen überwinden, um sich mit weit entfernten Freunden und Verwandten in Verbindung zu setzen oder an Orte zu gelangen, welche mit dem herkömmlichen physischen Körper nicht erreicht werden können. Allerdings sind auch Astralreisen innerhalb eines Traumes möglich, welche jedoch nicht in der Erinnerung bleiben, sondern nur der Traum selbst.

Zurückgekommen von der Astralreise ist es wichtig, den Astralkörper zu reinigen, damit man keine Verunreinigungen dieser Ebene in sein eigenes Leben mit hinein nimmt. Als bewusste Reinigung empfiehlt es sich, alle Anhaftungen und Eindrücke willentlich aus dem Körper zu entfernen und als neutralen Rauch ins Licht zurückzuschicken.


Möchten Sie wissen, wie sei eine Astralreise machen können oder ob Sie vielleicht schon mal eine Astralreise gemacht haben, dann holen Sie sich professionelle Unterstützung und lassen Sie sich überraschen, was es alles zu entdecken gibt.
Weiterempfehlen:



Das könnte Sie auch interessieren:

Berater für: Astralkörper

Paolo
Paolo
Hellfühlende Lebensberatung mit Hilfe von Kartenlegen. Lösungsorientierte Entscheidungshilfe auf […]
Starberaterin Ute
Starberaterin Ute
Langjährige Erfahrung, liebevolle und ehrliche Beratung, viel Empathie und Kontakte zur geistigen […]
Starmedium Nova
Starmedium Nova
Kann Seelen von Menschen kontaktieren, bietet Kartenlegen und Pendeln und vermittelt Engelkontakte. […]
Michael
Michael
Partnerzusammenführung, 30 Jahre Erfahrung im Kartenlegen. Ausgebildeter Hypnose Coach sowie Mind […]
Starberaterin Edelgard Schopf
Starberaterin Edelgard Schopf
Tarot. Jenseitskontakte, Abwehr von Schwarzmagie. Runen, Kartenlegen, Engelmedium. […]
Hellseherin und Pendlerin Deborah
Hellseherin und Pendlerin Deborah
Kartenlegerin mit langjähriger Erfahrung. Hellhörend und hellfühlend, empathisch, Energiearbeit mit […]
Alle Berater zum Thema Aura sehen  ›
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK