Nach oben

Wissen A-Z

Gläserrücken


Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Wissen
Foto: © styleuneed / Fotolia

Gläserrücken

Wer möchte nicht mit verstorbenen Verwandten oder Freunden sprechen, wenn man das Gefühl hat, es gäbe noch etwas zu klären. Doch nicht immer ist es möglich, ein geeignetes Medium zu finden. Auch hat man selber vielleicht noch nicht so gut ausgebildete "Antennen" für die Botschaften aus der Anderswelt. Trotzdem gibt es eine Option, die auch für nur wenig mediale Menschen geeignet ist, um einen Kontakt zu Geistern herzustellen: Das Gläserrücken.

Was ist für das Gläserrücken notwendig?

Der Holztisch, auf dem das Gläserrücken stattfindet, sollte eine glatte Oberfläche haben. Nun werden im Kreis alle Buchstaben des Alphabets sowie die Zahlen von 0 - 9 aufgelegt. In der Mitte liegen 2 Papiere mit den Kennzeichnungen "Ja" und "Nein". Ein umgedrehtes Glas wird ebenfalls in die Mitte gestellt. Der Raum sollte leicht abgedunkelt sein, da dies die Konzentration erhöht.

Nun legen alle Beteiligten der Sitzung den Zeigefinger ohne Druck an den Glasboden. Der Geist wird angerufen, dann werden die Fragen gestellt. Fängt das Glas an, sich zu bewegen, so wird mit dem Finger, immer noch ohne Druck, gefolgt. Ein neutraler Teilnehmer kann nun die Buchstaben der Antwort notieren. Auch die Reaktionen der Teilnehmer sollte er niederschreiben.

Vorsichtsmaßnahmen

Es gibt einige Regeln, die beim Gläserrücken zu beachten sind, damit niemand der Teilnehmer Schaden davon trägt.

-Auf den äußeren Rand des Tisch sollte Salz gestreut werden, als Schutz gegen böse Geister. Selbiges kann an allen Bereichen des Hauses geschehen, wenn zum Gläserrücken gerufen wird.
-Eine weiße Kerze auf dem Tisch zieht vornehmlich gute Geister an.
-Es wird während der Sitzung weder gelacht noch geschrien.
-Das Glas darf nicht umfallen.
-Essen und Trinken sind am Tisch tabu.
-Der Geist ist würdevoll zu begrüßen und zu verabschieden. Ihn auslachen oder verspotten ist nicht zulässig.
-Zukunftsfragen oder Fragen nach dem Tod sollten nicht gestellt werden.

Wer nach einer Sitzung ganz sicher gehen möchte, sollte noch über Räucherkerzen oder das Räuchern mit Salbei nachdenken. So bleibt garantiert kein Geist freiwillig in Ihrer Nähe.

Es empfiehlt sich zu Beginn eine Person in der Runde zu haben, die sich mit dem Gläserrücken auskennt und so Schritt für Schritt den Ablauf begleiten und im Notfall eingreifen kann.

Auch wenn es vielleicht den Anschein hat, aber Gläserrücken ist keine Freizeitbeschäftigung und dementsprechend sollte vorsichtig damit umgegangen werden.
Weiterempfehlen:



Das könnte Sie auch interessieren:

Berater für: Gläserrücken

Seelenexpertin Gloria
Seelenexpertin Gloria
Reine Botschaften des Himmels und von der eigenen Seele zu konkreten Lebensfragen. Lesungen aus der […]
Hellseherin Jutta
Hellseherin Jutta
Ehrliche und lösungsorientierte Beratung mit mehr als 20 Jahren Erfahrung. Hellsehen und […]
Österreichische Seherin Helga
Österreichische Seherin Helga
Kartenlegen mit den Zigeuner-und Tarotkarten: Speziell in Partnerschafts-, Liebes- und finanziellen […]
Johanna
Johanna
Lösungsorientierte Beratung. Klare Antworten auf offene Fragen. Liebe, Beziehung, Beruf und […]
Starmagierin Marli
Starmagierin Marli
Partnerzusammenführung. Hellseherin und Kartenlegerin unterstützt Sie mit herzlicher Beratung. Auch […]
Starberaterin Edelgard
Starberaterin Edelgard
Tarot. Jenseitskontakte, Abwehr von Schwarzmagie. Runen, Kartenlegen, Engelmedium. […]
Alle Berater zum Thema Channeln  >

Gratis-Numerologie: Gratis-Analyse Hier informieren

Jetzt neu:
Vollständige numerologische Analyse folgender Länder, inklusive Regionen, Städte- und Orte von
Österreich, Deutschland, Schweiz und Luxemburg
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK