Nach oben

Wissen A-Z

Räuchern


Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Wissen
Foto: © hjschneider / Fotolia

Räuchern

Seit Jahrtausenden gibt es das Ritual oder die Zeremonie des Räucherns. Bereits die alten Ägypter und vermutlich alle höher entwickelten Kulturen vor ihnen haben ihren Toten Räucherbeigaben ins Grab gelegt. So ist es wahrscheinlich, dass diese auch im Alltag ihre regelmäßige Verwendung hatten. Doch warum wird eigentlich geräuchert? Hierfür gibt es ganz verschiedene Gründe wie beispielsweise Reinigung von negativen Energien, Harmonisierung des Umfeldes oder ganz bestimmte Rituale.

Wie funktioniert das Räuchern?

Benötigt werden dazu eine feuerfeste Schale, Erde oder Sand, Kohletabletten, eine Feder und natürlich das Räucherwerk. Die Räucherschale auf einen geraden und feuerfesten Untergrund stellen. Nun etwa 2/3 der Schale mit Erde oder Sand füllen, so ist sie gegen Überhitzung geschützt. Die Kohle wird nun auf die Erde oder den Sand verteilt und angezündet. Mithilfe der Feder, es geht auch mit der Hand, vorsichtig Luft zu fächern, bis die Kohle glüht. Jetzt nur noch das Räucherwerk auf der Kohle verteilen. Öffnen Sie die Fenster im betreffenden Raum, damit alle negativen Energien diesen auch verlassen können.

Reinigung von allem Negativen.

Es gibt die unterschiedlichen Energien, die täglich durch unsere Wohnung strömen. Leider lassen sie sich nicht durch Lüften vertreiben, zumindest nicht alle. Aus diesem Grunde werden verschiedene Kräuter verwendet, um auch Energien, die sich irgendwo im Raum festgesetzt haben, wieder zu lösen und ins Freie zu begleiten. Sehr gerne wird hierfür Weihrauch oder wilder Salbei verwendet. Beide Pflanzen haben eine lange Tradition beim Räuchern. Schon in der Antike wurde Weihrauch verwendet. Ebenso finden wir ihn in den Gottesdiensten der Katholischen Kirche.

Nicht nur versteckte Energien können mit dem Räuchern entfernt werden. Denn mit den vorhandenen Energien können auch körperliche oder seelische Probleme auftreten, wenn oftmals auch nicht so deutlich im Zusammenhang erkennbar. Diese werden durch das Räuchern ebenfalls besänftigt bzw. verschwinden vollständig. Jedoch kann es, wie bei vielen anderen naturheilkundlichen Heilungsmethoden auch, zunächst zu einer Erstverschlimmerung kommen. Diese entsteht dadurch, dass sich die Energie vom Körper bzw. der Seele löst. Je nachdem, wie lange sie dort bereits vorhanden war, kann dies entweder schmerzhaft sein oder gar mit körperlichen Symptomen wie Übelkeit oder Krämpfen einhergehen. Doch diese sind für gewöhnlich schnell vorüber.

Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dass Ihre Wohnung oder Ihr Haus, oder eben Sie selbst, von allem Negativem befreit werden, dann holen Sie sich Unterstützung von einer Person, die sich mit dem Räuchern auskennt. Es ist gar nicht so schwierig diese alte Kunst zu erlernen und so sich und Ihr Umfeld auf Dauer zu schützen.

Räuchern als persönliches Ritual.

Düfte wecken bei jedem von uns ganz verschiedene Emotionen. Oftmals verbinden wir einen Duft mit einem bestimmten Ereignis oder einer bestimmten Person. Haben wir eine bestimmte Duftmischung, die uns ein gutes Gefühl gibt, dann können wir diese gekonnt zu unserem Vorteil einsetzen, nämlich für ein ganz persönliches Ritual. Die heutige Zeit verlangt uns alles ab und viel zu selten nehmen wir uns Zeit für uns selbst. Das Räuchern ist weder zeit- noch kostenintensiv in den Vorbereitungen. Also durchaus eine gute Alternative uns in unseren 4 Wänden etwas Gutes zu tun.

Sie haben die Wahl zwischen fertigen Räuchermischungen und Räucherwerk, dass Sie selbst zusammenstellen. Bei beiden gilt es anfangs eine Räucherung zur Probe zu machen, um zu sehen, ob man diese Mischung tatsächlich verträgt. Um auch gesundheitlich keinen Schaden zu nehmen sollten sowohl bei den Mischungen, wie auch den einzelnen Zutaten zum Selbermischen darauf geachtet werden, dass es sich tatsächlich um Kräuter handelt, von denen keinerlei negative Nebenwirkungen ausgehen.

Nach einiger Zeit des Ausprobierens werden Sie mit Sicherheit das für Sie passende Räucherwerk finden, dass Ihnen hilft. Tun Sie sich etwas Gutes und integrieren Sie diese Zeremonie in Ihr tägliches Leben, als ein regelmäßiges Ritual. Suchen Sie sich einen gemütlichen und ruhigen Platz, schließen Sie die Augen und atmen Sie ganz entspannt tief ein und wieder aus. Blenden Sie alles um sich herum aus und lassen Sie einfach nur den Duft auf sich wirken. Sie können dieses auch mit einer Meditation verbinden. Begeben Sie sich auf eine magische Reise und lassen Sie sich verzaubern.




Sicherheitshinweis:

Bitte achten Sie bei jeder Anwendung eines Rituals darauf, dass sich in der Nähe entzündbarer Kerzen oder Räucherwerke keine leicht entflammbaren Gegenstände befinden.

Lassen Sie Kerzen und Räucherwerke niemals unbeaufsichtigt brennen! Stellen Sie nach Beendigung des Rituals sicher, dass die Kerze bzw. das Räucherwerk vollständig erloschen ist.

Zukunftsblick Ltd. lehnt jede Haftung für Schäden ab, die bei der Durchführung von Ritualen entstanden sind.
Weiterempfehlen:



Das könnte Sie auch interessieren:

Berater für: Räuchern

Starseherin und Medium Syrid-Marlen
Starseherin und Medium Syrid-Marlen
Als Medium für Hellsehen, Kartenlegen und mehr biete ich Ihnen eine ehrliche und schnelle […]
Medea
Medea
Liebevolle und ehrlich Lebensberatung. Klare und treffsichere Aussagen und Vorhersagen. Über […]
Starmedium Moira
Starmedium Moira
Langjährige Erfahrung. Intuitives Kartenlegen, Hellsehen, Medium. Liebevolle motivierende Beratung […]
Schweizer Starmedium Heidi
Schweizer Starmedium Heidi
Langjährige Kartenlegerin bietet Ihnen ehrliche und einfühlsame Beratung auf höchstem Niveau. Hohe […]
Kara
Kara
Lösungsorientierte und herzliche Beratung auf höchstem Niveau mit langjähriger Erfahrung. […]
Starberaterin Dunna-Mary Ann
Starberaterin Dunna-Mary Ann
Liebevoll und einfühlsam begleite ich Sie auf dem Weg zu Ihren Zielen! Über 40 Jahre Erfahrung. […]
Alle Berater zum Thema Weißmagische Rituale  >

Gratis-Numerologie: Gratis-Analyse Hier informieren

Jetzt neu:
Vollständige numerologische Analyse folgender Länder, inklusive Regionen, Städte- und Orte von
Österreich, Deutschland, Schweiz und Luxemburg
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK