Nach oben

Wissen A-Z

Magie


Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Wissen
Foto: © LedyX.jpg / shutterstock

Magie

Magie - Eine Welt voller Zauber?

Wird im Alltag von Magie gesprochen, wird oft an einen Zauberspruch und ein "Hex Hex" oder an Einbildung gedacht. Doch die Kunst der Magie hat genau genommen nichts mit alldem zu tun. Denn Magie ist eine sehr komplexe Angelegenheit, die nicht nur mit ein paar Sätzen zu erklären ist. Über Jahrhunderte lassen sich Teile magischer Praktiken fast in allen Kulturen wiederfinden.

Was hat es nun damit auf sich?

Magie bezeichnet, eine willentliche Veränderung herbeizuführen. Hierbei werden sich Gebete, Rituale oder Zaubersprüche zunutze gemacht, um Gegenstände, Ereignisse oder Lebewesen zu beeinflussen. Dabei werden übernatürliche Kräfte zu Grunde gelegt.

Der Begriff Magie entstammt dem altgriechischen Wort - mageía "Zauberei" bzw. "Blendwerk", in der Ableitung vom altiranischen Mager - welches allgemein einen zoroastrischen Priester bezeichnet.

Diese Kunst ist vor allem in hellenistischen sowie altorientalischen Kulturkreisen sehr verbreitet. Im Gegensatz dazu gilt Magie in der christlichen Kirche als Aberglaube, im Islam wird sie sogar vollständig abgelehnt.

Die Kunst der Magie steht und fällt mit ihren drei Säulen - Glaube, Imaginationskraft, Wille. Dahingehend stimmt die Auffassung auch nicht, dass die schwarze Magie stärker ist als die weiße. Die Stärke bestimmt grundsätzlich der Sender und so können weißmagische Rituale den Bann der schwarzen Magie brechen und auch ganz aufheben.

Magie ist kein Spiel - Wie gehen wir richtig damit um?

Achtung - Wer sich mit Magie beschäftigt, sollte einige Dinge berücksichtigen: "Alles, was Du aussendest, kehrt zu Dir zurück. Dies gilt sowohl für Gutes wie auch für Böses." und "Tu was Du willst, solange es niemandem schadet. Auch nicht Dir selbst." Magie ist nichts, womit man herum experimentieren oder zu allgemeinen Unterhaltung nutzen sollte.

Magie selbst ist weder weiß noch schwarz, sie ist, was daraus gemacht wird. Bedeutet, wird dem Empfänger ein Wille aufgezwungen oder gar geschadet, handelt es sich um Manipulation und somit um schwarze Magie. Soll jemandem geholfen werden oder wird sie gar zum Gemeinwohl eingesetzt handelt es sich um weiße Magie.


Auch wenn wir uns nicht bewusst mit Magie befassen, so tun wir jeden Tag doch Dinge und treffen Entscheidung, die auch das Schicksal anderer beeinflussen können. Um unsere Ziele im Leben zu erreichen bedienen wir uns verschiedener Möglichkeiten, unbewusst vielleicht sogar ein wenig der Magie. Solange wir nicht willentlich jemandem Schaden zufügen, sollten wir sie in unser Leben lassen.
Rechtliche Hinweise

Weiterempfehlen:



Das könnte Sie auch interessieren:

Berater für: Magie

Top Star-Seherin & Botschafterin der Neuen Zeit Syrid-Marlen
Top Star-Seherin & Botschafterin der Neuen Zeit Syrid-Marlen
Als Medium für Hellsehen, Kartenlegen und mehr biete ich Ihnen eine ehrliche und schnelle […]
Schweizer Starmedium Heidi
Schweizer Starmedium Heidi
Langjährige Kartenlegerin bietet Ihnen ehrliche und einfühlsame Beratung auf höchstem Niveau. Hohe […]
Medium und Kartenleger Peter
Medium und Kartenleger Peter
Kartenlegen, Jenseitskontakte, Tierkommunikation. Langjährige Erfahrung. Hohe Treffsicherheit. […]
Kartenseherin Jessy
Kartenseherin Jessy
Sie haben offene Fragen, möchten mehr Klarheit oder eine wichtige Entscheidung treffen? Sie […]
Kartenlegerin Charlie
Kartenlegerin Charlie
Erfahrene und intuitive Kartenlegerin bietet Ihnen lösungsorientierte, ehrliche und liebevolle […]
Adriana
Adriana
Kartenlegerin in dritter Generation bietet Ihnen ehrliche, lösungsorientierte und intuitive […]
Alle Berater zum Thema Weißmagische Rituale  >

Gratis-Numerologie: Gratis-Analyse Hier informieren

Jetzt neu:
Vollständige numerologische Analyse folgender Länder, inklusive Regionen, Städte- und Orte von
Österreich, Deutschland, Schweiz und Luxemburg