Nach oben

Beiträge

Warum immer ich?

Beitrag
Foto: © Jacob Lund.jpeg / AdobeStock

Warum immer ich?

Die Lebensberatung der neuen Zeit & Mehr
(Meine Soforthilfe und Hilfe zur Selbsthilfe, rufen Sie mich an!)
"Dabei will ich nur glücklich sein".

Kennen Sie so ein ähnliches Gefühl, in dem der eigene Schmerz so tief liegt und Sie das Empfinden haben, dass niemand ihren Schmerz wahrnehmen kann. Selbst dann nicht, wenn Ihre Tränen die Wangen bedecken.

Ein schmerzendes Gefühl, in dem Sie sich ohnmächtig fühlen und die Frage aufkommt, warum das Leben Sie diese Erfahrung erleben lässt und bei Ihnen kein klarer Gedanke greifen möchte und eine innere Leere wahrnehmbar wird. Eigene Schuldzuweisungen folgen oder der Glaube wächst, den Schmerz verdient zu haben.

Ist das wirklich so...?

Viele Erfahrungen zeigen, dass viele von uns diese schmerzenden Situationen am liebsten alleine tragen wollen. Das wichtige Umfeld verlassen und sich am liebsten wegbeamen möchten. Aus Scham heraus, bewusst den aktiven Freundeskreis verlassen, um nicht zur Last zu werden.
Ist dies so immer richtig?

Dieses entscheiden wir im Einzelnen im Umgang mit unserer Trauer, Wut und Hilflosigkeit. Bedeutend dafür kann auch unsere unterschiedliche Individualität im Erleben und im Umgang mit dem empfundenen Schmerz sein.

Wichtige Schritte

Sehr wichtig sind in diesen Momenten die Freundin, der Freund und die Familie. Sie sind genau die Stütze, um wieder aus Krisen herauszukommen. Gemeinsame Abende an der Bar, Spaziergänge im Wald, stärkende Gespräche und die spürenden Arme um die Schulter sind so wohltuend, wenn der eigene Boden bröckelt. Auch wenn kaum jemand den inneren Schmerz wegzaubern kann, aber ihn zusammen tragen erleichtern die nächsten wichtigen Schritte. Denn: zusammen lässt sich das Leben besser bewältigen und die innere Stärke wiederfinden.

Wertschätzung

Von uns sind viele in der Beziehung, mit den täglichen Aufgaben in der Familie und im Beruf überlastet. Da kann es schon passieren, dass der Eindruck entsteht, mehr zu leisten als andere. Der sogenannte Ausgleich, vielleicht sogar die Wertschätzung für Geleistetes fehlt oder wird in Frage gestellt.

Warum immer ich?

Dann kommt der Tag, der ultimative Tag, an dem wir erkennen, dass wir vergessen haben uns selbst genügend wertzuschätzen.

Wir erkennen: Nun ist`s genug!

Die eigene Wertschätzung ist für ein - glücklich empfinden, glücklich sein - sehr wichtig.

Dies bedeutet aber auch:

die Auseinandersetzung nicht zu scheuen.
sich selbst für eigene Leistungen zu loben.
die Anerkennung nicht im Aussen zu suchen.
mehr auf die eigenen Bedürfnisse zu achten.
sich nicht nur dem anderen Part oder der Situation anzupassen.
auch "Nein" sagen zu lernen und zu können.
Hierbei geht es um die Erfahrung und das Erkennen, was wirklich glücklich macht!
Ich freue mich auf Sie,
Ihre Syrid-Marlen


Rechtliche Hinweise

Weiterempfehlen:


Mehr über Syrid-Marlen

Starseherin und Medium Syrid-Marlen
Starseherin und Medium Syrid-Marlen

Als Medium für Hellsehen, Kartenlegen und mehr biete ich Ihnen eine ehrliche und schnelle Unterstützung mit Zukunftsprognosen & Weissagungen. Duale Seele/Seelenliebe u. On-Off-Beziehung. Treue- u. Zeitangaben. Magie, Channeling, Rituale, Traumdeuten.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 07:00-00:00 Uhr
Weiter zum Profil von Starseherin und Medium Syrid-Marlen ›
Hotlines
Das könnte Sie auch interessieren

Wissens-Datenbank

Déjà-vu

Vielleicht kennen Sie dieses Gefühl: Ein Moment kommt Ihnen so bekannt vor, als ob Sie diesen bereits schon einmal erlebt haben, oder Sie kommen an einen fremden Ort und irgendwie […]



Partnerrückführung

Bei einer Partnerrückführung geht es darum, zwei Menschen wieder zusammen zu bringen, obwohl die Beziehung bereits beendet ist und auch die räumliche Trennung wieder rückgängig zu […]



Vergangenheit

Für jeden von uns bedeutet der Begriff Vergangenheit wohl etwas anderes. Einige werden sich mit einem Lächeln und einem positiven Gefühl an sie erinnern, anderer wiederum würden […]



Gratis-Numerologie: Gratis-Analyse Hier informieren

Jetzt neu:
Vollständige numerologische Analyse folgender Länder, inklusive Regionen, Städte- und Orte von
Österreich, Deutschland, Schweiz und Luxemburg
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK