Nach oben

Beiträge

Die neapolitanische Schere zur Abwehr von schwarzer Magie

Beitrag
Foto: © Friedberg / Fotolia

Die neapolitanische Schere

Oftmals haben wir es mit Konkurrenten oder Widersachern zu tun, die magisch ausgebildet oder zumindest auf diesem Gebiet bewandert sind. Oft birgt dies die Gefahr, dass man verhext bzw. magisch affektiert werden kann.

Was kann man dann tun?

Nicht einfach ist es für magisch ungeübte Menschen sich ohne die Hilfe eines Weiss-Magiers zur Wehr zu setzen.

Die neapolitanische Schere- als Ritual kann von jedem aufgeschlossenen Menschen angewendet werden.

Dazu benötigen Sie folgendes:

Schere (am besten eine klassische Metallschere)

Bitte tun Sie nun folgendes:

Die Schere müssen Sie unter Ihre Fussmatte vor ihrer Haustür legen. Dabei müssen Sie beachten, dass die Schneide in Richtung von kommenden Besuchern zeigt. Bitte sprechen Sie folgenden Satz: "Alles Negative, was mir gesendet, findet den Weg zurück zum Absender."

Jeder Angreifer schneidet sich schon an der platzierten Schere an der Eingangstür, der Ihnen mit schwarzer Magie versucht zu schaden. So wird die Magie an den Angreifer zurückgesendet und dieser muss sich damit auseinandersetzen und sich wehren.

Schützen und wehren Sie sich, und führen Sie ein glückliches und unbelastetes Leben!

Wichtig! Kontrollieren Sie bitte immer wieder, dass die Fussmatte nicht verrutscht ist, damit Verletzungen durch Schnitte verhindert werden! Das Ritual kann so ungehindert wirken.

Ihre Dunna
Weiterempfehlen:


Mehr über Dunna
Das könnte Sie auch interessieren

Wissens-Datenbank

Mediales Schreiben

Mediales Schreiben - Kommunikation mit der Anderswelt Bei dem medialen Schreiben handelt es sich um eine Technik, die mit den höheren spiritistischen Ansprüchen verbunden […]



Telefonberatung

Die Entstehungsgeschichte der Telefonberatung Die Telefonberatung gehört mittlerweile zu den führenden Beratungsformen. Im Zeitalter der Telekommunikation scheint dies auch […]



Empathie

Empathie - Die Alternative zum guten alten Ellenbogen? Empathie, dieser Begriff ist jedem von uns schon über den Weg gelaufen und irgendwie hat auch jeder eine etwaige […]



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK