Nach oben

Beiträge

Vollmond Rituale

Beitrag
Foto: © kmiragaya.jpeg / AdobeStock
Rubrik:
Der Mond
·
Autor:
Dunna

Vollmond Rituale

Ein Vollmond Ritual kann für alle Bereiche des Lebens durchgeführt werden. Vollmond Rituale haben immer einen bestimmten Zweck, sie gelten als Ausdruckform der Magie, doch auch als Möglichkeit von Anrufung, Feiern und Danksagung. Rituale und Zauber, die am Vollmond aufgeführt werden, sind sehr fruchtbar in ihrem Ergebnis.

Den Vollmond richtig nutzen

Dem Vollmond wird eine sehr starke magische Kraft zugesprochen, weshalb man in dieser Zeit mit Ritualen sehr verantwortungsvoll umgehen sollte. Es treten häufig tiefe Wünsche, Gefühle und Phantasien auf, die durchaus verunsichern können, andererseits auch leiten und bereichern.

Der Vollmond ist eine sehr gute Zeit, für Wachstum und Dinge mit aufbauendem Charakter, Ziele zu setzen und zu festigen, schlechte Einflüsse zu bannen, Altes endgültig loszulassen, wie auch für Stärkungs- und Fruchtbarkeitsrituale und Schutzzauber. Auch Liebeszauber können durchgeführt werden. Für Rituale zum Wünschen ist eine Vollmondnacht optimal, da das Ritual von der zusätzlichen Energie des Vollmondes profitiert.

Vollmond Ritual und Zauber

Ein Beispiel für einen Vollmond Liebeszauber:

Das Ritual soll Ihnen helfen, den passenden Seelenpartner in Ihr Leben zu ziehen.

Sie benötigen folgendes: Blatt liniertes Papier, roter Stift, Briefumschlag, Lieblingslippenstift, Lieblingsparfum, ein paar getrocknete Rosenblüten (rot oder rosa)

Führen Sie dieses Ritual am besten an einem Freitag bei Vollmond durch. Notieren Sie mit dem Stift die Charaktereigenschaften und Qualitäten der gewünschten Partnerin / des gewünschten Partners auf das Papier. Besprühen Sie das Papier nun 3mal mit Ihrem Lieblingsparfum. Stecken Sie das Papier nun gefaltet in den Briefumschlag. Nehmen Sie nun die Rosenblüten in die rechte Hand und stellen Sie sich vor Ihrem geistigen Auge vor, wie Sie verliebt und glücklich an der Seite Ihrer Seelenpartnerin / Ihres Seelenpartners sind. Visualisieren Sie diesen Wunsch solange, bis Sie ihn verinnerlicht haben. Geben Sie nun die Rosenblüten auch in den Briefumschlag und verschließen Sie ihn. Nehmen Sie nun Ihren Lieblingslippenstift, tragen Sie ihn auf und versiegeln Sie mit einem Kuss den Liebeszauber. Jetzt müssen Sie den Briefumschlag nur noch an einem sicheren Ort verstecken, damit der Zauber wirken kann. Wichtig- Öffnen Sie diesen Umschlag niemals wieder!

Hier ein Beispiel für ein Vollmond Wunschritual:

Mit diesem Ritual können Sie Ihren Wunsch transformieren.

Notieren Sie bei Vollmond Ihren Wunsch oder ein persönlich formuliertes Mantra auf einen Zettel. Alternativ können Sie damit auch einer anderen Person Liebe oder positive Energie senden, wenn Sie es genauso auf dem Zettel niederschreiben. Haben Sie Ihren Wunsch fertig formuliert, nehmen Sie den Zettel, gehen nach draussen, verbrennen den Zettel im Licht des Vollmondes in einem feuerfesten Gefäß und geben Sie die Asche an den Wind. Der niedergeschriebene Wunsch löst sich so in Rauch auf und transformiert ins Universum. Mittels der Vollmond Energie wird das Manifestieren des Wunsches in der Zukunft unterstützt.
Der Vollmond ist auch die richtige Zeit, um die übersinnlichen Wahrnehmungen zu fördern und zu vertiefen.

Es empfiehlt sich am Anfang die Unterstützung von einem Profi, um Rituale und Zauber richtig durchzuführen und die Macht und Magie des Vollmondes zu entdecken und zu nutzen.

Herzlichst,
Ihre Dunna


Rechtliche Hinweise

Weiterempfehlen:


Mehr über Dunna

Dunna
Dunna

Liebevoll und einfühlsam begleite ich Sie auf dem Weg zu Ihren Zielen! Über 40 Jahre Erfahrung. Jenseitskontakte, Hohe Trefferquote. Exklusiv bei Zukunftsblick! ...mehr

Erreichbar: Heute: 08:00-18:00 Uhr
Weiter zum Profil von Dunna ›
Hotlines
Das könnte Sie auch interessieren

Wissens-Datenbank

Medium

Für den Begriff Medium gibt es verschiedene Erklärungen. Sie ist abhängig davon, in welchem übergeordneten Fachgebiet man sich befindet. Generell kann das Medium als Mittler, […]



Tier-Horoskop

Es gibt viele Menschen, welche sich regelmäßig ihr Horoskop an schauen, um zu sehen, wie die Sterne stehen und wie die Sterne unser Leben beeinflussen. Und auch jedes Tier hat […]



Dalai Lama

Dalai Lama beschreibt im Grunde keinen Namen, sondern einen Titel. Dieser wurde 1578 durch den Mongolenfürsten namens Altan Khan seinem spirituellen Mentor namens Sönam Gyatsho […]



Gratis-Numerologie: Gratis-Analyse Hier informieren

Jetzt neu:
Vollständige numerologische Analyse folgender Länder, inklusive Regionen, Städte- und Orte von
Österreich, Deutschland, Schweiz und Luxemburg