Nach oben

Beiträge

DIE RUNE - URUZ

❮ Runen
Beitrag
Foto: starblue / stock.adobe.com
Rubrik:
Runen
·
Autor:
Dunna

DIE RUNE - URUZ

Übersetzt man wörtlich die Rune "Uruz", dann bedeutet es so viel wie "Auerochse". Dies waren wilde Rinder, mächtige Tiere des nordischen Volksglaubens. Sie galten als ein Zeichen von Stärke.

Wichtig, auf keinen Fall darf man die Stärke mit Stolz oder Vorherrschaft verwechseln. Hier geht es darum, dass man nur wahre Stärke besitzt, wenn man Herr seines eigenen Ichs ist.

Die spirituelle Bedeutung ist daher eben diese Stärke.

Um stark zu sein, ist es wichtig, seine Schwächen zu kennen, erst dann kann man diese in eigene Stärke umwandeln.

Die Zahl "2", also die zweite Rune des Futharks, ist die erste wirkliche Zahl, sie stellt eine Mehrheit dar. Sie ist dabei ein Symbol für die Polarität und Gleichgewicht, aber auch für Gegensatz, Konflikt und Verdopplung.

Uruz zeigt das duale System von gegensätzlichen Prinzipien

Männlich - Weiblich
Ying - Yang
Licht - Schatten
Leben - Tod

Die Rune steht für die innere Stärke, die eigenen Träume zu verwirklichen, indem man sich auf den Weg konzentriert und sich nicht aus dem Gleichgewicht bringen lässt.

Diese Stärke kann wachsen, wenn man ruhig und besonnen bleibt, sein Ziel verfolgt und das Ego zügelt. Die Wurzeln, die wir haben, bestimmen unsere Gegenwart und Zukunft, denn sind wir nicht genügend verwurzelt, dann fehlt es uns an Stärke.

Somit gilt sie als ein festes Symbol für Stärke, Kraft und Ausdauer.

Die Rune entspricht im Tarot der "Hohepristerin". Diese steht für das Gespür, für unsere unbewussten Kräfte und die tief verwurzelte Gewissheit als Ausdruck von Geduld, Verständnis und Güte.

Auch steht die Rune für den Buchstaben "U" und ist mit dem Element "Erde" verbunden.
Dabei steht dieses Element für das Material, aus dem alles Leben geformt ist.

Als Sinnbild für Lebenskraft und Vitalität ist sie auch eine sehr gute Rune zur Regeneration. Durch ihre Erdung unterstützt sie sehr gut den Wiederherstellungsprozess, indem sie Ursachen aufdecken kann, welche in der Vergangenheit liegen.

Es können organische Ursachen sein, aber auch Karma oder alte Verhaltensmuster.

Bei der magischen Arbeit unterstützt Uruz die Erdung auch durch die Verbindung zum Ursprung.

Sie wird zum Schutz vor Konzentrationsschwäche und Unachtsamkeit gerne eingesetzt. Auch ist sie gut bei Konflikten anwendbar.

Bei zunehmendem Mond begünstigt sie die Regeneration. Wünsche gehen ebenfalls schneller in Erfüllung. Diese Rune beeinflusst und stärkt die anderen Runen.

Bei abnehmendem Mond wird Uruz eingesetzt, um unangenehme Situationen abzuwenden. Doch Vorsicht, sie wirkt sehr, sehr stark!

Als Amulett: Schützt sie vor falschen Entscheidungen

Weiterhin stärkt diese Rune die Macht, indem sie die Gewalt unterdrückt. Es gilt die Energie auf die eigene Entwicklung zu richten.

Bedeutung in den folgenden Bereichen

Allgemein:
Erdung, Erschaffung von äusseren Umständen
Sicherung von Eigentum
Rune der Regeneration
Glücksrune (aktives Formen äusserer Umstände)

Liebe:
Entstehung einer gefestigten Basis für ein tiefes Gefühl

Finanzen:
Schaffung einer stabilen Situation in finanziellen Dingen

Beruf:
Schaffung einer stabilen Basis für beruflichen Erfolg

Gesundheit:
Gesundheit durch stabile, erdende Energien
Stabilität, Vitalität
geistiges und körperliches Wohlbefinden

Element: Erde
Farbe: rotorange, grün
Baum: Eiche oder Birke
Stein: Bergkristall, Granat, Bernstein
Heilkräuter: Kapuzinerkresse
Duft: Thymian

Wirkung in der Magie:
- Rune der Regeneration
- Herstellung eines guten körperlichen und geistigen Wohlbefindens
- vor allem bei Kindern konzentrationsfördernd
- Erdung und Stärkung des Organismus

Wirkung auf den Körper:
- Allgemeine Stärkung der eigenen Abwehr
- Förderung einer gesunden Konstitution des Körpers
- Kräftigung der Muskulatur

Rat der Rune - URUZ:

Seien Sie sich immer bewusst - wo Ihr Ursprung, Ihre Wurzeln sind, und bleiben Sie ihnen stets treu!

Entwickeln Sie sich und das, was Ihnen gegeben wurde, stetig weiter.

Stehen Sie fest auf Ihren Beinen, aber vergessen Sie nicht zu laufen. Alles ist in Bewegung.

Die Konzentration auf die kleinen Dinge bringen im Leben viel Kraft und innere Ausgeglichenheit.

Basis des Lebens

Die Rune ist eine sogenannte "Wurzelrune", auf deren Grundlage das Leben basiert.

Die Erdung durch diese Rune verlangt Sorgfalt und Genauigkeit und somit hat Selbsttäuschung keine Chance.

Wenn man echt mit den Wurzeln verbunden ist, dann ist man ein bewusstes Glied zwischen Vergangenheit und Zukunft. Es gilt dabei, das Alte zu achten und den angemessenen Respekt vor dem Neuen zu haben.

Die Aufgabe eines jeden Menschen ist dabei - diese beiden Dinge zu vereinen, zu einem fruchtbaren Miteinander.

"Ich erkenne meine Ursprünge, achte sie und schöpfe meinen Mut aus ihrer fruchtbaren Verbindung."

Herzlichst,
Dunna

© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Mehr über Dunna

Dunna
Dunna

Liebevoll und einfühlsam begleite ich Sie auf dem Weg zu Ihren Zielen! Über 40 Jahre Erfahrung. Jenseitskontakte, Hohe Trefferquote. Exklusiv bei Zukunftsblick! ...mehr

Erreichbar: Heute: 08:00-13:00 Uhr
Weiter zum Profil von Dunna ›
Hotlines
Das könnte Sie auch interessieren:

Wissens-Datenbank

Eschen-Baum

Weltweit spielen Bäume in vielen Mythen eine wichtige Rolle, darunter auch der Eschen-Baum. Bäume symbolisieren nicht nur die Götter, sondern ihnen werden auch magische Kräfte […]



Runen

Bereits schon zwischen dem 2. und 12. Jahrhundert wurden die Runen genutzt. Als die ältesten germanischen Schriftzeichen gelten sie. Die Runen tauchten schon sehr früh als […]



Gratis-Numerologie: Gratis-Analyse Hier informieren

Jetzt neu:
Vollständige numerologische Analyse folgender Länder, inklusive Regionen, Städte- und Orte von
Österreich, Deutschland, Schweiz und Luxemburg