Nach oben

Themen

Runen

Thema
 Foto: © Africa Studio @ shutterstock

Runenmagie am Telefon - Die Welt der Symbole entdecken

Runen - Was sagen Runen über mich aus?

Runen erscheinen auf den ersten Blick vielleicht ein wenig mysteriös, können aber auf den zweiten Blick durchaus einiges aussagen, wenn man sie richtig zu deuten weiß. Befragen Sie die Runen am Telefon und erfahren Sie etwas über sich und Ihr Leben oder finden Sie Entscheidungshilfen, wenn Sie sich nicht sicher sind, in welche Richtung Sie gehen sollen.

Wissenswertes zu den Runensteinen

Die Runenmagie basiert auf alten germanischen Schriftzeichen mit symbolartigem Charakter. Das bedeutet, Runen haben nicht nur eine Lautbedeutung, sondern offenbaren auch einen tieferen Sinn und ihnen werden gewisse Kräfte zugesprochen. Diese Kräfte lassen sich aus der Mythologie ableiten: Die einzelnen Runen werden verschiedenen Naturphänomenen gleichgesetzt, sie finden ihr Pendant aber auch in einem Einweihungsweg. Odin, der nordische Zeus, fand Zugang zu der Magie der Runen, nachdem er 9 Tage lang mit dem Kopf nach unten in der Weltesche Yggdrasil verbrachte. Dieses Opfer hätte niemand anderes so einfach überlebt, deshalb wird Odin auch als Runenvater oder Runengott bezeichnet.

Eine genaue Klärung des eigentlichen Ursprungs dieser Schriftzeichen gibt es nicht, allerdings wurden sie im skandinavischen Raum am häufigsten verwendet. Beispielsweise sind Denkmäler damit beschriftet, die die Wikinger hinterließen, über 5.000 welche bis heute erhalten sind. Generell gibt es in Skandinavien eine Vielzahl von Denkmälern und Gräbern, die mit diesen Schriftzeichen versehen sind. Etwa im 15. Jahrhundert endete die Verwendung als Alltagsschrift. Das Runenalphabet besteht, genau wie unser Alphabet, aus 24 Buchstaben bzw. Schriftzeichen.

Runen als Alternative

Ähnlich wie Kartenlegen kann auch mit Runen ein Blick in die Zukunft geworfen werden, eine bestimmte Problematik aufgeschlüsselt oder eine Entscheidungshilfe gefunden werden. Es gibt verschiedene Methoden, die Runen zu befragen. Häufig wird eine Tagesrune gezogen, ein Runenkreuz oder das 3er Orakel gelegt. Manchmal kann schon die erste gezogene Rune die gestellte Frage beantworten.

Die Runenmagie erfreut sich mittlerweile wieder großer Beliebtheit, nachdem sie fast in Vergessenheit geraten war. Als im 19ten Jahrhundert die Esoterik wieder im Interesse der Menschen stieg, wurde auch wieder von Magiern oder Astrologen auf die Runensteine zurückgegriffen. Auch beschäftigen sich heute noch Naturwissenschaftler damit, dieses Phänomen zu erkunden.

Ganz einfach die Runen am Telefon befragen

Zum Legen und Deuten werden hauptsächlich 24 Runen, entweder aus Holz oder Stein, die mit dem Futhark Alphabet versehen sind, verwendet. Jede Rune bzw. jedes Runenzeichnen hat eine eigene Bedeutung. Dabei spielt auch die Lage der Rune eine wichtige Rolle. Zur Deutung werden die altüberlieferten Erklärungen und Runenschriften herangezogen. Der Runenmeister kann gezielt einen Blick in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft werfen. So können Antworten auf Fragen gefunden oder Entscheidungshilfen gegeben werden. Mit Hilfe der Runen können Sie Licht ins Dunkel bringen, Ihr Leben aus einem völlig neuen Blickwinkel betrachten und Perspektiven und Möglichkeiten erkennen, die Sie bis dato nicht gesehen haben.

Befragen Sie die Runen am Telefon, ganz einfach und bequem von Zuhause aus. Die Aussagekraft der Runensteine ist auch am Telefon genauso effektiv, wie in einer persönlichen Beratung. Dazu haben Sie den Vorteil, dass Sie Ihre gewohnte Umgebung nicht verlassen müssen und so ganz entspannt, gemeinsam mit unserem Berater, die Magie der Runen entdecken können. Lassen Sie sich überraschen, was die Steine Ihnen offenbaren werden und entdecken Sie die Möglichkeiten, beispielsweise mit der Tagesrune oder einem Orakelspruch. Sie werden fasziniert sein!

Natürlich finden Sie bei uns weitaus mehr, als die Möglichkeit Runen am Telefon zu befragen. Interessieren Sie sich für Kartenlegen, Auflösung negativer Energien oder Hypnose? Unsere Berater machen Sie gerne mit dem jeweiligen Thema vertraut und stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns auf Sie!



Aus unserer Wissens-Datenbank:
Runen

Wissens-Datenbank: RunenBereits schon zwischen dem 2. und 12. Jahrhundert wurden die Runen genutzt. Als die ältesten germanischen Schriftzeichen gelten sie. Die Runen tauchten schon sehr früh als komplettes Alphabet mit 24 Buchstaben auf, doch im Zuge der Christianisierung verschwand dieses eigenständige System fast vollständig. Neben dem fremden Gott hielt auch die lateinische Schrift Einzug. In der isländischen Schrift gibt es heutzutage noch runenartige Sonderbuchstaben. Mit Orakel und Weissagung verbinden sich die Runen - die alten germanischen Schriftzeichen, Symbole oder Buchstaben. Die Runen sind [… ]
Weiterlesen >

Spezialisten für Runen:

Starberaterin Dunna-Mary Ann
Starberaterin Dunna-Mary Ann
Liebevoll und einfühlsam begleite ich Sie auf dem Weg zu Ihren Zielen! Über 40 Jahre Erfahrung. […mehr]
Mehr zum Thema

Beiträge

Die magische Kraft der Runen
Autor: Dunna
Das Wort "RUNE" lässt sich mit Geheimnis oder auch mit"raunen, flüstern" oder "Geraune" [… ]
Weiterlesen >
DIE RUNE - THURISAZ
Autor: Dunna
Jene Rune steht für den Begriff "Dorn", "Abgrenzung" und "Schutz". Weiterhin wird sie [… ]
Weiterlesen >
DIE RUNE - URUZ
Autor: Dunna
Übersetzt man wörtlich die Rune "Uruz", dann bedeutet es so viel wie "Auerochse". Dies [… ]
Weiterlesen >

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK