Nach oben

Beiträge

Homosexuell... was nun?

Beitrag
Foto: © VectorFrenzy / Fotolia
Rubrik:
Homosexualität
·
Autor:
Zukunftslick

Homosexualität - Rainbow-Beratung

Schon im Kindesalter ist für viele Männer klar, zu welchem Geschlecht sie sich hingezogen fühlen. Aber es gibt auch Männer, die erst nach der Pubertät merken, dass sie schwul sind. Was nun? Erstmal ist es ein Weg der Erkenntnis, ein Ausprobieren, ob das überhaupt das richtige ist.

Der grösste Fehler, den man machen kann ist - nicht darüber zu reden, alles in sich hineinfressen. Vielleicht, weil man Angst hast abgewiesen zu werden? Gehänselt zu werden? Gemobbt zu werden? Arbeit zu verlieren? Das muss alles nicht sein. Der einfachste Weg ist sich Hilfe zu suchen... am besten bei Gleichgesinnten, bei Organisationen und Gruppen die darauf spezialisiert sind, den richtigen Weg zu sich selbst zu finden und den Umgang mit seinem Umfeld neu zu erlernen.

Alltags-Szenario:

Sie kommen Montags nach einem super Wochenende wieder an Ihren Arbeitsplatz und alle Kollegen unterhalten sich über das Wochenende. Wo sie mit ihren Freundinnen waren und was ihre Kinder wieder mal angestellt haben. Es klingt alles selbstverständlich und natürlich was sie erzählen... Sie trauen sich nicht mitzumachen, weil Sie nicht geoutet sind. Eine Situation, die erdrückend ist.

Homosexuell - Coming Out ist der richtige Weg

Sie haben natürlich das Bedürfnis all Ihren engsten Freunde aufzuklären. Hier gilt es den richtigen Zeitpunkt zu wählen. Beim Coming Out stellen Sie fest, wer Ihre wahren Freunde sind. Denn, wer wirklich ein guter Freund/in ist, hält auch nach Ihrem Coming-Out zu Ihnen. Alle, die mit Ihnen nichts mehr zu tun haben möchten, sind Ihrer Freundschaft überhaupt nicht würdig! Sicher werden Sie verschiedene Reaktionen ernten, denn Freunde in Ihrer Altersgruppe sind eher toleranter als ältere Menschen. Es hängt aber von jedem einzelnen Menschen ab, wie er/sie darauf reagiert.

Mit Hypnose und mehr die Situation ändern!

Die Antwort ist: Wenn Sie im Leben und in der Gesellschaft als homosexueller Mensch akzeptiert werden möchten, dann müssen Sie für Ihre Rechte und Interessen voll und ganz gerade selbst einstehen. Vor allem müssen Sie mehr sein wollen, als der versteckte Homosexuelle, der sich nicht outet, um ein integriertes Mitglied der Gesellschaft zu bleiben. Der seine Gefühle und sein wahres Ich vor jedem verstecken muss, um akzeptiert zu werden. Das ist nicht der richtige Weg und das wissen Sie!

Zeigen Sie, dass Homosexuelle nicht nur in Clubs existieren, sondern auch im normalen Leben und so ein Teil der Gesellschaft sind, die ein normales Leben führen wie jeder andere auch... Sie sind ein realer schwuler Mensch und Sie haben Ihre Bedürfnisse, wie jede andere Person auch... Sie haben das Recht, dass diese Bedürfnisse Beachtung finden. Das sind wahre Gründe für ein Coming Out.

Anastasia Ellanias Tipp:

Neben der klassischen Rainbow-Beratung hat sich in solchen Situationen, wie Sie womöglich stecken, meine eigens entwickelte Hypnose - Technik sehr bewährt. Eine viertel-stündige Hypnose - Sitzung, die bei mehrmaliger Wiederholung, Ihnen 100% weiterhelfen kann.

Der Erfolg ist natürlich auch von Ihrer individuellen Art, einen Prozeß durchzumachen abhängig, jedoch bewirkt Hypnose eine Umprogrammierung Ihres Unterbewußtseins, sodass Sie gestärkt in Ihr neues Lebensdasein gehen können.

Zweiflen Sie nicht mehr!
Rufen Sie mich einfach an!

Ich bin zu jeder Zeit erreichbar, auch bis tief in die Nacht hinein.

Ihre Anastasia Ellania



Wichtiger Hinweis!

Dieser Text dient lediglich der Information, die Inhalte dieser Seite stehen in der Verantwortung des jeweiligen Beraters/Autors und geben dessen subjektive Glaubensentscheidung, Überzeugungen und/oder Weltanschauungen wieder. Bitte beachten Sie, dass Esoterik und Spiritualität immer eine persönliche Glaubenssache und wissenschaftlich nicht belegbar ist!

Wir weisen darauf hin, dass wir/unsere Berater weder im persönlichen Gespräch noch in den Informationstexten auf dieser Seite eine medizinische oder diagnostische Beratung anbieten, durchführen oder bewerben. Im telefonischen Beratungsgespräch zwischen Kunde und Berater werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbiger abgeraten.

Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen bezüglich der gesundheitlichen Verfassung in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die telefonische Energiearbeit erfolgt freiwillig und mit persönlicher Zustimmung.

Danke für Ihr Verständnis
Zukunftsblick Ltd.
Weiterempfehlen:


Das könnte Sie auch interessieren

Wissens-Datenbank

Wunscherfüllung

Wer von uns hat nicht seine Träume und Wünsche, die er im Laufe seines Lebens Wirklichkeit werden lassen möchte. Doch warum ist es so schwierig? Warum holen wir oft das Gegenteil […]



Handlesen

Handlesen nur ein fauler Zauber oder doch eine Möglichkeit um zur Erkenntnis zu gelangen? Durch viele Völkergeschichten bis zurück in das biblische Zeitalter begleitet die […]



Mentalkörper

Ein Mentalkörper ist der Träger von Gedanken und verschiedenen Ideen, aber auch der Träger von rationalen Erkenntnissen. Je klarer der Mensch in seinen Gedanken ist, desto […]



Gratis-Numerologie: Gratis-Analyse Hier informieren

Jetzt neu:
Vollständige numerologische Analyse folgender Länder, inklusive Regionen, Städte- und Orte von
Österreich, Deutschland, Schweiz und Luxemburg
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK