Nach oben

Beiträge

Grundsätzliches zur Medialität

Beitrag
Foto: © Gennadiy Poznyakov / Fotolia

Medialität

Die Medialität ist grundsätzlich eine natürliche Veranlagung und steckt in jedem von uns.

Sie bietet uns in Krisenzeiten eine große Hilfe, weil jedes Problem - ob physisch oder psychisch - wartet nur darauf, in seiner Ursache erkannt und gelöst zu werden. "Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht, die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden. Müssen wir so lange warten? Oder sind Sie bereit, sich durch Unerklärliches, aber Erfahrbares zu neuen Ufern motivieren zu lassen? Mit der Entwicklung Ihrer fünf geistigen oder übernatürlichen Sinne lernen Sie Ihre innere Stimme bewusst kennen. Sie erarbeiten sich damit eine wichtige Entscheidungshilfe für Ihren Alltag.

Dank der bewussten Kontaktaufnahme, des Zwiegesprächs mit der inneren Stimme, lernen Sie die unsichtbare, psychische Welt kennen. Hellfühlen, Hellsehen, Hellhören, Hellriechen, Hellwissen - sie alle haben ihre Wurzeln in der geistigen Dimension und bleiben nicht nur einigen wenigen Auserwählten vorbehalten.

Kommt zudem Ihre Überzeugung hinzu, dass es zu diesen zwei Dimensionen noch eine dritte gibt, nämlich die ewige Existenz der spirituellen, göttlichen, alles lenkenden Kraft - der höchsten Intelligenz des Großen Geistes -, lernen Sie, sich über Ihre fünf medialen Sinne von diesen höchsten Seinsebenen bewusst führen zu lassen.

Die Widersprüchlichkeit, die Polarität unseres irdischen Daseins, erlangt erst dann ihren wirklichen Sinn, wenn wir diese dritte Kraft bewusst integrieren und beständig in unser Alltagsleben einfließen lassen. Nur mit dem Glauben an die geistige oder göttliche Führung, an das kosmische Prinzip, kann unser Leben in ein Gleichgewicht - in eine natürliche Balance, zu Harmonie und Frieden - kommen. Die mystische Verschmelzung mit der höchsten Energie schenkt uns auch das Wissen um die Verbindung mit allem, was lebt.

Die geistige Welt und ihre Hierarchie

In unserem Universum existieren viele Kräfte, die sich dem Verständnis des Menschen (noch) entziehen. Die zahlreichen unerklärlichen Erlebnisse oder phantastische Phänomene, die immer wieder erfahren werden, bestärken uns im Glauben, dass neben unserer materiell-physikalischen Welt eine spirituelle Realität existiert beziehungsweise andere Realitäten oder Bewusstseinsebenen mit anderen Naturgesetzen.

Verschiedene historische, philosophische und gesellschaftliche Prägungen machen uns geneigt, uns vor diesen schwer fassbaren Dimensionen zu fürchten, es "unwichtig" zu finden, ihnen Beachtung zu schenken, oder gar Hemmungen vor konkreten Vorstellungen zu haben. So haben wir unter anderen auch gelernt: Du sollst dir kein Bildnis von Gott machen. Wie wollten wir das auch - inmitten all der Beschränkungen des Menschseins? Zudem wäre ein Bildnis, eine Vorstellung wiederum bereits erklärbar, definierbar; und so wird von allen Religionen und Mystikern immer nur die Suche nach der Verbindung mit Gott, eine Erfahrung mit der höchsten Intelligenz oder Bewusstseinsebene angestrebt. Wir wissen, dass wir die Verbindung zum Großen Geist, in der Meditation, in der Versenkung, in der Stille zu finden vermögen.

Die höchste Bewusstseinsebene / Intelligenz

Diese höchste Bewusstseinsebene oder höchste Intelligenz können wir weder fassen noch definieren - aber wir können sie erleben, erfahren.

Wir erfahren Sie alle, indem wir ganz einfach Liebe spüren, oder wir erleben dieselbe Kraft in einer Vision in unserer Phantasie, im Traum, in der Natur - wann immer wir das Gefühl bekommen, in unserer Seele vom Göttlichen berührt zu werden und transpersonale Erfahrungen zu machen. Solche Erlebnisse nennen wir Initiierungen oder Einweihungen. Wir sind alle aus der ewigen Kraft des höchsten Bewusstseins hervorgegangen und tragen demzufolge den göttlichen Funken in uns. Wir sind geistige Wesen, die dieses höchste Bewusstsein verkörpern. Auf unserer Lebensreise durch die unendliche Zeit bringen wir diesen Keim zum Wachsen und zur Blüte, in diesem Augenblick als Mensch, in einem anderen als geistiges Wesen in einer anderen Seinsform.

So wie auf unserer Erde die verschiedensten Bewusstseinsebenen gleichzeitig nebeneinander existieren, hat auch die feinstoffliche Welt Hierarchien. Folgende Übersicht gibt einen Überblick über die Abstufungen des Bewusstseins:

Geistige Hierarchiestufe: Körper

1. Die Wahrnehmungsbereiche der Menschen
Bewusstseinsebenen: Schein-Täuschung
Wesenheiten: Naturgeister, Feen und Gnome

2. Die höheren Körper
Bewusstseinsebenen: Verbindung des Egos und der Physis, Erwachen des Intellekts
Wesenheiten: Verschiedene Engelwesen
Geistige Hierarchiestufe: Seele
3. Die Astralwelt
Bewusstseinsebenen: Gefühlswelt - der 6. Sinn erwacht in Raum und Zeit
Wesenheiten: Torhüter - Schutzengel -> Verstorbene, die noch in der Astralwelt sind

4. Die Mentalwelt
Bewusstseinsebenen: Gedankenwelt außerhalb von Raum und Zeit
Wesenheiten: Geistige Helfer -> Verstorbene, die sich aus der Astralwelt entwickelt haben
Geistige Hierarchiestufe: Geist

5. Die Kausalwelt
Bewusstseinsebenen: Akasha-Chronik
Wesenheiten: Geistige Führer -> Erzengel und aufgestiegene Meister

6. Das höhere Selbst
Bewusstseinsebenen: Vollkommens Bewusstsein
Wesenheiten: Lichtwesen

7. Das Christus-Bewusstsein
Bewusstseinsebenen: Erkennen des göttlichen Plans

8. Logos

Das alles können Sie lernen, auch übers Telefon.
Gerne bin ich für Sie da und helfe Ihnen.

Herzlichst,
Vanessa

Meine Arbeit ersetzt keinen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker. Sie stellt auch keine Diagnose dar. Laufende Behandlungen dürfen weder unterbrochen noch abgebrochen werden. Diese Methode wirkt ausschliesslich unterstützend.
Weiterempfehlen:


Mehr über Vanessa
Starberaterin Vanessa
Starberaterin Vanessa

Blockadebefreiung, Telepathie, Kartenlegen, Astrologie, Partnerrückführung, liebevolle und offene Beratung in allen Lebensfragen. Ich beantworte Ihnen alle Ihre Fragen präzise und verständlich ...
Weiter zum Profil von Starberaterin Vanessa ›

Hotlines
Das könnte Sie auch interessieren

Wissens-Datenbank

Fernhypnose

Fernhypnose - Hilfe über Distanz Fernhypnose, hört sich im ersten Moment nach Zauberei oder gar Hokuspokus. Doch weit gefehlt. Fernhypnose funktioniert tatsächlich und kommt […]



Liebesrituale

Magie für die Liebe Liebesrituale - funktionieren sie tatsächlich oder ist es nur fauler Zauber? Wer kennt sie nicht, die Situation in der man sich wünscht, man könnte mit […]



Telefonberatung

Die Entstehungsgeschichte der Telefonberatung Die Telefonberatung gehört mittlerweile zu den führenden Beratungsformen. Im Zeitalter der Telekommunikation scheint dies auch […]



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK